DEINE MEINUNG ZÄHLT.

 
Die Bedürfnisse der einheimischen TrailbikerInnen bilden für uns die Grundlage zur Interessensvertretung in der Regionalentwicklung.
 
Die erste Massnahme in dieser Funktion, ist eine Umfrage. Diese analysiert die Trail-Bedürfnisse und das Bike-Verhalten von Einheimischen und nicht-Einheimischen. Weil uns das "mitenand statt gegenand" ein wichtiges Anliegen ist, versuchen wir ergänzend von den BikerInnen ihren Bezug zur Natur und anderen Wanderweg-Nutzergruppen herauszufinden.
 
Die Resultate dieser Umfragen bilden für unsere Gespräche mit Gemeinden, Tourismusdienstleistern und Ämtern die Grundlage.